Tischtennistraining mit Feedback

 
 


Single RETURNBOARD




   
Single Returnboard an der Grundlinie  oder variabel

 
      
... an der Seitenlinie des TT-Tisches


Übung:

VH- oder RH-Ballwechsel werden stabilisiert

und die Beinarbeit bei VH/RH-Wechselübungen optimiert.

Das Board kann variabel entlang der Seitenlinie montiert werden
und dabei gerade oder schräg zur Grundlinie
(für diagonale Ballwechsel) eingestellt werden.



Zum Einstellen des Neigungswinkels (Blockwinkel) 
dient die LEVEL-Leiste (links im Bild).

Mit ihr kann das Returnboard von der 0-Stellung
(senkrechte Stellung)
aus nach vorne in 21 Stufen geneigt werden.


Damit kann jeder Spieler den Blockwinkel

für seine Spielstärke wählen.




XXL-AUFBAU

auf einem zweiten Tisch
 

    

Besonders vorteilhaft für sehr schnelle TOPSPINS,

als für AKTIVE mit max. Belägen.

Dazu dient der Spezialaufbau des SINGLE BOARDs XXL

ca. 30 cm hinter der Grundlinie auf einem zweiten Tisch.


Der Ballweg wird somit verlängert

und dadurch bleibt mehr Zeit,
 
um sich bei einem superschnellen Return
 
für den folgenden Ball vorzubereiten!


 

optimale Returns

Mit der neuentwickelten Mittellinien-Sicherung werden auch Bälle,
die auf die Grundlinie gespielt werden, optimal returniert.

 


Bei den Vorhand-/Rückhand-Topspin-Übungen
 
kommen die Vorzüge eines Returnboards

"exaktes Feedback und Timing-Verbesserung"

voll zum Tragen.


Du kannst nun gegen Dein eigenes FEEDBACK
 
in einen Wettkampf eintreten ! 

Wieviel Ballwechsel gelingen Dir im LEVEL 15 ?

                                          zu unserem Angebot