Tischtennistraining mit Feedback

 
 


 

Aufschlagserie mit 20 Bällen

aus der Returnboard-Ball-Box.

                                                                                                      

20 Bälle liegen zum Aufschlag-Training
wie auf dem Präsentierteller bereit.

Zelibriere Deine 20 Aufschläge, indem Du nacheinander
die bereitliegenden 20 Bälle der Box entnimmst.


Kleine Verschnaufpause,
in der Du die 20 Bälle einsammelst
und wieder in die Ball-Box legst.

Dann wiederum 20 gezielte Aufschläge. u.s.w.

Trainiere soviel AUFSCHLAG-SERIEN bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist !

Das Adapterblech in der Ball-Box
präsentiert Dir 20 Bälle einer Aufschlagserie in Griffnähe.


Die Halterung der Ballbox kann mittels Rändelschraube
an beliebiger Stelle des TT-Tisches montiert werden. 



Wenn Du eine längere Konzentrationspause benötigst,
dann laß die Bälle "weit verstreut in der Halle" ausrollen.

Wenn Du aber "keinen Bock auf Bälle aufsammeln" hast
und Du Deinen Rücken schonen willst,
dann schlage Deine Aufschläge in das Aufschlagnetz.

                                                         


Denn nun kannst Du einfach die Ball-Box in die Hand nehmen
und Deine 20 Bälle von der Tischtennisplatte
innerhalb des Aufschlagnetzes holen.

Für Kinder bietet das Training der Aufschlag-Platzierung auf RETURNYS,
die bei einem Treffer umfallen,
mehr Spass und Motivation für das Aufschlagtraining.



Im Tischtennis-Vereinstraining kann die Returnboard-Ball-Box entweder
für die 20ger Aufschlagserie oder durch herausnehmen des Adapter-Bleches
für das Balleimer-Training (mit 70 bis 80 Bällen) eingesetzt werden.