Tischtennistraining mit Feedback

 
 



Übungen am Returnboard ohne Zuspieler

von Thorsten Bamberg

Hilfestellungen:

Der Ball geht vom Returnboard ständig ins Netz: Versuchen, mehr Spin in den Ball
zu geben, wenn das nicht geht, den Winkel  etwas öffnen, also das Returnboard
steiler stellen (quasi das „Schlägerblatt“ des Brettes öffnen).

Der Ball springt vom Returnboard ständig über meine Tischhälfte hinaus:
Den Winkel des Returnboard`s spitzer machen (quasi das „Schlägerblatt“
des Brettes mehr schließen).

Merke Dir die Einstellung der Raststellung für die nächsten Übungen!!!


1)
VH- Topspin- konstante Rotation und Platzierung

Spiele mindestens 5 mal ohne Unterbrechung einen diagonalen Vorhand- Topspin gegen das Returnboard. Versuche dabei, eine Einstellung am Returnboard zu finden, die es Dir so leicht wie möglich macht.

Serie von 5 X    


2)
VH- Topspin- konstante Rotation und Platzierung

Wie Übung 1, nur dass Du parallel gegen das Board spielst. Wichtig ist den Rumpf schräger zum Tisch zu drehen, das Handgelenk kann unterstützend eingeknickt werden, um den parallelen Ball zu spielen.

Serie von 5 X       


3)
VH- Topspin- variable Platzierung

Spiele wie in Übung 1 einen Vorhand Topspin gegen das Returnboard, diesmal allerdings nur ca. drei mal, den 4. Topspin sollst Du parallel spielen und damit den Returny„wegzimmern“. Gelingt Dir diese Übung insgesamt drei mal, geht’s weiter mit Übung 4

gesamte Übung 3 x fehlerfrei spielen

                                                        

 

4) RH- Topspin- konstante Rotation und Platzierung

Spiele mindestens 5 mal ohne Unterbrechung einen diagonalen Rückhand- Topspin gegen das Returnboard. Versuche dabei erneut, eine Einstellung am Returnboard zu finden, die es Dir so leicht wie möglich macht.

Serie von 5 X    


5) Topspin-
kombiniert regelmäßig

Spiele nun abwechselnd einmal mit der Rückhand und einmal mit der Vorhand (aus umlaufener Rückhand) gegen das Returnboard. Nach 4 Treffern in Folge mit jeder Schlagseite hast Du die Übung geschafft.

Serie von 8 X     

 

6) Topspin- kombiniert unregelmäßig

zunächst wie Übung 5, jedoch nur ca. 3 mal mit jeder Seite, danach hast Du die Wahl, entweder den linken Returny mit einem parallelen RH- Topspin oder den rechten Returny mit einem etwas diagonaleren VH- Topspin zu treffen. Insgesamt 4 Returny’s (egal welche) sollen umgenietet werden, dann ist die Übung geschafft.

gesamte Übung 4 x fehlerfrei spielen