Tischtennistraining mit Feedback

 
 

Steigern Sie Ihr Tischtennis Spielgefühl
im HOCHTEMPO-BEREICH oder in der KLASSISCHEN ABWEHR


 

Basis der Rendler Hölzer -

         Eine fortschrittliche Technologie
 


Rendler informiert:

Mit unseren Hölzern haben wir ein Konzept - Re-Impact - verwirklicht,
 
das mehrere für dynamisches Tischtennisspiel förderliche Faktoren integriert:

  • Konsequente Leichtbauweise und die asymetrische Blattform
    mit Schlägergewichten teilweise unter 60 Gramm zur Entlastung der Gelenke
     
  • Eine unerreichte Rückmeldung in die Hand für ein spürbar besseres Spielgefühl

  • Das Körperschallleitsystem (KSLS): Das Lenken von fühlbaren Impulsen
    auf speziell Daumen, Zeigefinger und Handballen
    mit Ausschaltung von Störschwingungen im sonstigen Gefühlsbereich der Hand.
     
  • Angenehm in der Hand liegende Griffe mit gebrochenen Schlägerkanten im Fingerbereich

  • Sehr grosser Sweetspot; optimale Trefferfläche.

Das Re-Impact Konzept konnte nur durch die Zusammenfassung
verschiedener synergistisch wirkender Fertigungsmerkmale erreicht werden.

Hierzu gehören

  • die weitestgehende Verwendung von Balsaholz zur Gewichtsminimierung
     
  • eine spezielle geometrische Anordung der Furniere zur Maximierung der Holzelastizität
     
  • die Verwendung neuartiger Klebstoffe zur Minimierung der Holzaushärtung

Die Hölzer weisen eine dynamische Katapultcharakteristik auf:

bei sanften Schlägen kommt es zu einer spürbaren Verzögerung im Ballabsprungverhalten,
während es bei Kraftschlägen zu einer Tempoexplosion kommt.

Das Katapultverhalten verzögert die Phase des Ballaufpralles, und die so gewonnene Reaktionszeit
steigert die Sicherheit und Kontrolle in allen erdenklichen Spielsituationen.

Das Ballgefühl und die Rückmeldung sind so selbst unter hohem Tempoverhalten aussergewöhnlich gut.

Diese gelungene Synthese zwischen Angriffs- Kontrollverhalten ermöglicht eine grosse Bandbreite an Schlägen.


Einzigartig dürfte auch die Anpassungsfähigkeit der Hölzer

an die persönlichen Merkmale  des individuellen Spielers sein.




Eine bisher noch nicht erwähnte einzigartige Eigenschaft des KSLS-Systems
für eine weitere flexible Tuningmöglichkeit des Schlägers besteht darin, zwischen

  • zwei von der jeweiligen Drehung des Schlägers abhängige Tempovarianten des Holzes

zu wählen.

Dies ist nicht zu verwechseln mit den bereits existierenden Kombihölzern,
bei denen die verschiedenen Holzseiten leicht unterschiedliche Tempowerte aufweisen.
 
Bei den Re-Impact Hölzern weisen beide Holzseiten stets dasselbe Tempo auf,
dieses variiert aber, je nachdem wie herum man das Holz in der Hand hält:

Tempovariante 1 ist die langsamere/kontrolliertere (beim Rechtshänder zeigen die Einschnitte im Griff nach oben),

Tempovariante 2 die leicht schnellere (beim Rechtshänder zeigen die Einschnitte im Griff nach unten).

Zu beachten: Bei asymetrisch aufgebauten oder Kombi-Hölzern
beeinflussen die unterschiedlichen Furniere oder Furnierstärken
das Tempo auf der jeweiligen Seite mehr als das KSLS-System!

Eine weitere optionale Neuerung

  • die Schiffsschraube - ein schraubenförmig verwundener Schlägergriff
  • der Kegelgriff - ein verlängerter konischer Griff

unterstützt die Technikentwicklung zur der optimalen Schlägerführung hin.

So wird hiermit eine mitunter störende Vorhandgriffhaltung kompensiert.

Selbstverständlich stehen natürlich auch die klassischen Grifformen
- gerade, konkav und anatomisch - zur Verfügung.


Bei alldem das Allerwichtigste

Der Spielspass wird sofort und direkt fühlbar gesteigert !