Tischtennistraining mit Feedback

 
 



Platzierung beim Dart-Spiel


Beim DART-SPIEL ist Platzierung "ALLES"!

... beim TISCHTENNIS oft das "Tüpfelchen auf´s i" ! 




Zuerst definieren wir was einen guten Dart-Spieler eigentlich ausmacht:

Ein Spieler ist umso besser, je genauer er
einen anvisierten Punkt der Dartscheibe treffen
kann.


Im Modell gilt, dass ein Spieler, wenn er auf einen gewissen Punkt
P der Dartscheibe zielt,

auf jeden Fall einen Punkt X innerhalb eines Kreises
um den anvisierten Punkt
P mit dem Radius r trifft.

Nach obiger Definition ist deshalb ein Spieler umso besser, desto kleiner der Radius r des

Kreises um den anvisierten Punkt P ist.


Im Tischtennis ist deshalb ein Spieler umso besser,

desto kleiner die Steuung um den anvisierten Punkt 
auf dem TT-Tisch ist.

Im Tischtennis verwenden wir für den anvisierten Punkt 

Zielmarken zum Training einer besseren Platzierung:


-
Platzierungs-Returny

- SCHUSS-Returny oder

-
BIATHLON-Platzierung

 

Eine gute PLATZIERUNG

erhöht die Wahrscheinlichkeit für einen PUNKTGEWINN!